Achtsame Arbeit – BGM Achtsamkeitstraining in Unternehmen

+++ Alle BGM-Trainings und Kurse sowie das aktuelle Resilienz-Seminar sind online (via Zoom Videokonferenz) möglich +++

Ein Achtsamkeitstraining auf Basis des wissenschaftlich fundierten Präventionsprogramms MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) ermöglicht die praxisnahe Förderung von Resilienz und Stressbewältigung. Ferner kann ein solches Angebot auch einen Impuls hin zu einer achtsameren Unternehmenskultur, etwa im Umgang mit Gesundheit im Unternehmen bedeuten. Es soll die Teilnehmenden befähigen, frühzeitig individuelle Anzeichen von (Fehl-)Beanspruchung erkennen, dabei ein individuelles „Stressverstehen“ entwickeln und hieraus präventiv handeln zu können.

Entsprechend verbessern Sie im Achtsamkeitstraining nachweislich und gezielt:

  • Die Früherkennung und Reduktion von Stressreaktionen
  • Eine differenzierte Selbstwahrnehmung (insb. körperlicher Stressanzeichen)
  • Aufmerksamkeitsregulation und Fokussierung (insb. im Stress)
  • Wahrnehmung und Unterbrechung automatischer Stressverarbeitung und Stressverstärker (bspw. Nervosität, Übereilen, Gedankenkreisen, Ärger/Angst, Selbstantreiben, etc.)
  • Mentale Flexibilität und gesunde Distanzierungsfähigkeit (Gelassenheit)
  • Verbesserte Wahrnehmung von Ressourcen (Förderung von Resilienz)
  • Achtsamke Kommunikation in anspruchsvollen Situationen
  • Entspannungs- und Regenerationsfähigkeit im Sinne einer freundlichen, achtsamen Haltung sich selbst gegenüber

Eine inhaltliche Übersicht für einen MBSR-Impulsvortrag finden Sie hier: MBSR Impulsvortrag – Inhalt und Format

Achtsamkeitskurs: Die Ruhe im Sturm, in der Ruhe die Kraft

Virtuelles Achtsamkeitstraining für bis ca. 16 Teilnehmer. 3-6 Trainingseinheiten. Empfohlene Frequenz: 7-14 Tage

1. Trainingseinheit: Achtsamkeit – Perspektivenwechsel: Aus dem Kopf in den Körper

  • Praktischer Einstieg mit ausgewählten MBSR* Übungen, Achtsamkeit als erlernbare Fähigkeit der Aufmerksamkeitsregulation und Metakognition
  • Achtsames Yoga, Bodyscan-Übung zur Körperachtsamkeit (MBSR)
  • Geführte Sitzmeditation, insb. zur Ressourcenaktivierung (Konzentration, Stabilität, Ruhe)
  • Aktivierende Sinnesübungen, Raumwahrnehmung
  • Alltagstransfer: Praktische Übungen am Arbeitsplatz und Zuhause, Selbstbeobachtung von Stresssituationen (mit Handout und Audio-Anleitung)
  • Entspannungstraining (PMR) und weitere Übungen zur Blitzentspannung, Alltagstransfer

*MBSR: Mindfulness Based Stress Reduction. Zertififziertes Präventionsprogramm, §20 SBG-V

2. Trainingseinheit: Achtsames Coping – Stressverarbeitung im Alltag

  • Arbeiten mit dem Stressverstärker-Modell nach Prof. Kaluza (Checkliste), Handlungsspielräume im Umgang mit inneren Antreibern/ Stressverstärkern
  • Unterbrechung automatischer Stressverarbeitung und Stressverstärker (bspw. Nervosität, Gedankenkreisen, Wut/Angst, Übereilen, Selbstantreiben)
  • Geführte Sitzmeditation zum aktuellem Stresserleben
  • Geführte Sitzmeditation zur Ressourcenaktivierung (Selbstmitgefühl/Self Compassion)

3. Trainingseinheit: Achtsame Kommunikation – Im Moment Sein, Sprechen und Zuhören

  • Gruppencoaching zur selbständigen Praxis, Förderung der Motivation (Gesundheitscoaching)
  • Achtsame Gesprächsführung (Dialogübung, Perspektivenwechsel/kognitive Neubewertung),
  • Achtsames Yoga, geführte Meditationen, Alltagstransfer
  • Praxis positiver Psychologie: Erlernter Optimismus nach Prof. Seligmann
  • Emotionale Ressourcenförderung nach Prof. Fredrickson (Dialogübung)

Spezifische Trainingsmodule und Seminare:

Den betrieblichen Anforderungen entsprechend sind auf Basis einer ersten Bedarfsanalyse ebenso spezifische, modulare Trainingsformate möglich. In diversen Branchen wie IT und Kommunikation, Verwaltung und öffentlicher Dienst, im Handel sowie im klinischen Sektor seit 2015 weiterentwickelte und bewährte Schwerpunkte sind hier bspw.:

+++  Resilienz-Kompass: Psychologische Schutzfaktoren und Orientierung in der Corona-Krise  +++

Modul Arbeitsunterbrechungen & Multitasking

Achtsames Emotionsmanagement- Wie geht „Gesunde Distanz“ im Kundenkontakt 

 

Kontaktieren Sie mich gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch zu jeweils passenden Angeboten und Umsetzungsformaten bei Ihnen. Hier erfahren Sie mehr über meinen fachlichen und persönlichen MBSR-Hintergrund: Über den Trainer und Kursleiter

Ich freue mich darauf mit Ihnen gemeinsam einen Beitrag zu mehr Achtsamkeit in unserer Arbeitswelt leisten zu können, mit herzlichen Grüßen,

Martin Schmid

Digitale Visitenkarte im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)
Listeneintrag zertifizierter MBSR-Lehrer in Deutschland (MBSR-MBCT Verband)
Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) – Geförderter Präventionskurs nach §20 SGB-V